Schütze die Natur

17,00 €
inkl. MwSt. Versand wird an der Kasse berechnet.
Lieferung in 2-5 Werktagen (AT 3-10 Werktage)

Plastik, das Verpackungsmaterial schlechthin, sammelt sich im Meer und in Tieren. Was kann ich tun, um Müll zu vermeiden? Früher wurden Lebensmittel in Weidenkörben, Holzfässern und Amphoren aufbewahrt. Auch die Natur verpackt ihre Schätze gut und nachhaltig: denkt man an Kokosnüsse, Muscheln oder Insektenkokons. Wie verpacke ich mein Pausenbrot oder mein Wasser für unterwegs? In Bildern und Texten gibt es hier Fakten zu Materialien, die uns täglich umgeben und schlaue Lösungen für den Alltag, wie wir unsere Umwelt schützen können.

  • ab 6 Jahren
  • Autorin: Ola Woldańska-Płocińska
  • 1. Auflage 2020
  • Bindeart: Gebunden
  • Format: 21,80 x 28,20 x 1,42 cm 
  • Gewicht: 629 g
  • Material: 100 % Recyclingmaterial FSC
Hersteller Beltz & Gelberg
Produktionsland Deutschland 
Alter ab 6 Jahren 
Material 100 % Recyclingmaterial FSC
Produktmaße 21,80 x 29,20 x 1,42 cm 
Lieferumfang 1 Buch 
Lieferhinweise Bitte beachte, dass wir vorerst Produkte ausschließlich nach Deutschland und Österreich versenden.
Pflegehinweis --

 

Die Qualität unserer Produkte ist uns wichtig. Die Verlagsgruppe Beltz produziert über 95 Prozent der Verlagserzeugnisse (Bücher, Zeitschriften, Nonbooks und Werbemittel) selbst und in Deutschland.

In unserer eigenen Druckerei/Buchbinderei Beltz Grafische Betriebe in Bad Langensalza legen wir sehr viel Wert auf nachhaltige Produktion, Qualität, soziale Standards und die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben (u. a. DIN EN 71, Lebensmittelrecht, Produktsicherheitsgesetz, REACH).

Der Betrieb ist FSC-/PEFC-zertifiziert und darauf eingestellt, insbesondere bei den Kinderbüchern, alle Standards umzusetzen sowie neue technische Möglichkeiten und Trends aufzunehmen.

Nachhaltige Produktion bedeutet für die Druckerei und Buchbinderei Einsatz von ressourcenschonenden Verbrauchsmaterialien, Optimierung des Maschinenparks sowie kurze Transportwege. Es wird laufend in neue Technik investiert. Dadurch können beispielsweise der Einsatz von Bedruckstoffen, Chemikalien, Energie und Wasser sowie die Lösemittelemissionen deutlich reduziert werden.

Seit dem Jahr 2020 bezieht der Betrieb seine Energie zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen. Darüber hinaus investieren die Beltz Grafischen Betriebe in die Aus- und Weiterbildung des Personals.