Spielzeugmanufaktur Pfingstweid

Diakonie Pfingstweid e.V. ist eine Einrichtung der diakonischen Behindertenhilfe im Bodenseekreis. Ihre Aufgabe ist es, erwachsenen Menschen mit einer geistigen Behinderung wohnortnah die erforderliche Unterstützung anzubieten. Mit den in der Einrichtung lebenden oder in anderer Form von der Diakonie betreuten Menschen gestaltet die Diakonie Förderung, Freizeit, Arbeit und Urlaub fachlich fundiert und im gewünschten Umfang.

Die in der Spielzeugmanufaktur Pfingstweid entwickelten und gefertigten hochwertigen Kinderspielzeuge aus Holz tragen den Prinzipien Ökologie, Fairness und Nachhaltigkeit Rechnung. Die Spielzeugmanufaktur fertigt  ausschließlich Produkte aus heimischen Erlen- und Ahornhölzern und verwendet für die Oberflächenbehandlung geprüfte, unbedenkliche und speichelechte Farben. Die Oberflächen der Spielzeuge sind mit lösungsmittelfreiem Öl behandelt. Dieses birgt keinerlei gesundheitsschädliche Beeinträchtigungen und bildet eine fühlbar angenehme Oberfläche.

Ob Auto, Greifling oder Nachziehtier – jedes einzelne Produkt trägt die CE Kennzeichnung und ist vom TÜV geprüft. Großteils sind die Produkte mit dem Siegel „Spiel gut“ ausgezeichnet und eignen sich für Baby und Kleinkinder zwischen 0-5 Jahren.

Selbst bei der Verpackung hat die Spielzeugmanufaktur auf Ökologie größten Wert gelegt. Damit die handgefertigten, exklusiven und hochwertigen Spielzeuge geschützt und unversehrt versendet werden können, wurde eine rundherum recycelbare Verpackung geschaffen. Der bewusst gering gehaltene Folienanteil kann über das Altpapier entsorgt werden.

7 Ergebnisse