Recycelte Materialien

In unserem Alltag wird immer wieder über recycelte oder recycelbare Materialien gesprochen. Beide Begriffe ähneln sich sehr, jedoch unterscheiden sie sich maßgeblich voneinander. 

Recycling ist definiert als "jedes Verwertungsverfahren, durch das Abfälle zu Erzeugnissen, Materialien oder Stoffen entweder für den ursprünglichen Zweck oder für andere Zwecke aufbereitet werden." (Quelle: § 3 abs. 25 deutsches Kreislaufwirtschaftsgesetz)

Zusätzlich kann man zwischen Pre- und Post-Consumer-Recycling unterscheiden.

Beim Einsatz von Pre-Consumer recycelten Materialien spricht man, wenn Abfälle bereits während bzw. durch die Produktion der Produkte anfallen und wiederverwertet werden können. Dabei kann es sich z.B. um Materialverschnitt handeln oder um Materialpellets die übrig bleiben oder neben Maschinen fallen.

Von Post-Consumer recycelten Materialien spricht man, wenn das eingesetzte Material bereits in Gebrauch oder beim Endkunden war. Das ist der Fall, wenn man z.B. Material aus recycelten PET-Flaschen herstellt oder aus Meeresmüll. 

Recyclebar hingegen bedeutet, dass Produkte oder Materialien, nach ihrem Produktlebenszyklus wieder in ihre Bestandteile zerlegt und voneinander getrennt werden können und anschließend wiederverwertet werden. Das ist der Fall, wenn man z.B. einen Metalldeckel von einem Glas trennen kann, nur ein Material verwendet, sich Komponenten oder Artikel vom Produkt wieder gut trennen lassen oder eine Farbe eingesetzt wird usw. 

Puh! Das kann ganz schön verwirrend sein, aber es lohnt sich genau hinzuschauen! Und jetzt ab zu unseren Produkten! 


 

6 Ergebnisse